Errechnung der Barcode-Prüfziffer:

Zur Prüfziffernberechnung wird üblicherweise der Computer herangezogen.
Sie können aber ohne größere Probleme die Prüfziffern für EAN- ISBN-
und UPC-Codes auch von Hand ausrechnen.
Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:
Links beginnend werden die Ziffern des Codes wechselnd mit 1 und 3 multipliziert.
Am besten schreiben Sie das Ergebnis gleich unter die jeweilige Barcodeziffer.
Dann bilden Sie aus den Ergebnissen die Quersumme, indem Sie die multiplizierten
Zahlen jeweils miteinander addieren.
Diese Quersumme wird von der nächsthöheren Zehnerzahl abgezogen.
Das daraus resultierende Ergebnis ist die Prüfziffer. Ganz einfach! Oder?
Beispiel: Die Quersumme lautet: 57; nächsthöhere Zehnerzahl wäre: 60
Prüfziffer mithin: 60 minus 57 = 3! Voilà!
Hier noch einmal eine Graphik zum besseren Verständnis: